Hunderegenmantel

Platz 1 – Hunderegenmantel mit Kaputze und Kragenloch von Zellar

Hunderegenmantel

Hunderegenmantel mit Kapuze, Kragenloch und reflektierenden Streifen von Zellar

Dieser Hunderegenmantel sieht nicht nur chick aus. Er hat eine Kapuze mit Kragenloch. Zusätzlich sind reflektierende Streifen angebracht. Auf jeden Fall ist er ultraleicht und atmungsaktiv. Der zu 100% wasserdichte Regenmantel ist für mittelgroße Hunde und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Der Preis liegt bei EUR 10,99.

Direkt zum Regenmantel mit Kaputze von Zellar

Der Hunderegenmantel

Im Herbst beginnt sich das Wetter zu verändern. Die warmen Sommertage sind vorüber und langsam wird es kühler, windiger und regnerischer. Allerdings musst Du auch beachten, dass Du auch an kalten und regnerischen Herbsttagen mit Deinem Vierbeiner rausgehen musst. Sicherlich kannst Du Dir vorstellen, wie Du und Dein Hund nach einem solchen Spaziergang aussehen.

Dein Hund ist klitschnass und Du bist es ebenfalls. Doch es gibt nicht nur für Menschen Regenmäntel, sondern auch für Hunde. Wir möchten in diesem Artikel über das Thema Hunderegenmantel sprechen und Dir einige Tipps geben. Diese Tipps können für Dich vor dem Kauf relevant sein.

Hunderegenmantel – Was ist das?

Ein Hunderegenmantel sorgt dafür, dass der Hund wenigsten oberhalb und seitlich seines Fells nicht nass wird. Somit ist der Hunderegenmantel eine Art Jacke oder Pullover für Hund. Wir sagen gezielt Jacke oder Pullover, weil ein Hunderegenmantel keinesfalls wie ein Regenmantel aussieht. Er ist nicht lang, sodass die Beine des Hundes bedeckt sind, sondern sitzt fest an dem Körper des Tieres. Folglich unterscheidet sich ein Regenmantel für den Hund optisch wenig von einer Hundejacke.

Worauf solltest Du vor dem Kauf achten?

Es ist wichtig, dass Du vor dem Kauf einige grundlegende Sache beachtest. Der Regenmantel für den Hund sollte wasserabweisend sein. Ansonsten erfüllt er den Sinn und den Zweck nicht. Des Weiteren empfiehlt es sich, einen farbigen Hunderegenmantel zu kaufen, damit andere Menschen oder Verkehrsteilnehmer, Deinen Hund besser sehen können.

Im Herbst verkürzen sich die Tage und es wäre gut, wenn man Deinen Hund schon vom Weiten erkennen könnte. Außerdem empfiehlt es sich, auf die Größe des Regenmantels zu achten. Der Hunderegenmantel sollte passgenau sein und darf nicht zu klein oder zu groß sein.

Ansonsten wird es dem Hund schwerfallen, in einem solchen “Gewand” rumzulaufen. Achte auch vor dem Kauf darauf, dass der Regenmantel sich fest verschließen lässt. Dafür sollte an der Unterseite des Regenmantels ein Verschluss befestigt sein. Ansonsten wird der Regenmantel schnell von dem Hund verrutschen und ebenfalls keinen Sinn und Zweck erfüllen.

Achte auch darauf, dass gewisse Körperteile des Hundes nicht bedeckt sind, damit der Hund in Ruhe sein Geschäft verrichten kann. Schließlich gehst Du zum größtenteils deswegen mit Deinem Hund Gassi. Hier geht`s zum Hauptartikel Hundemantel Winter.